Sicherheit

Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung zur Chefsache machen.

Frankfurt wächst dynamisch. Immer mehr Menschen wollen in der Stadt unbeschwert und sicher leben. Doch Sicherheit kann es nur mit Ordnung geben. Und Ordnung ist vor allem auch Sauberkeit. In Zeiten komplexer werdender Sicherheitslagen genießen unter meiner Führung Ordnung und Sicherheit oberste Priorität. Dafür gilt es präventiv, kriminalitätsauslösende Phänomene zu erkennen und gemeinsam mit allen gesellschaftlichen Gruppen dieser Stadt Gegenstrategien zu entwickeln. Kriminalprävention ist Oberbürgermeister-Pflicht und ich werde diese Aufgabe zu meiner Handlungsmaxime machen und den Vorsitz im Präventionsrat übernehmen.

Ein sauberes Wohn-, Arbeits- und Lebensumfeld ist generationenübergreifend ein wichtiger Wohlfühlfaktor – eine saubere Stadt eine Gemeinschaftsverpflichtung. Deshalb werde ich, aufbauend auf die erfolgreiche Arbeit des Ordnungsdezernates und angesichts immer komplexer werdender Sicherheitslagen

• eine ständige Sicherheitskonferenz verschiedener Behördenspitzen einberufen, die mindestens einmal monatlich tagt und sich intensiv abstimmt. Aktuelle nationale und internationale Erkenntnisse greifen wir auf.

• die künftige Sicherheitsinfrastruktur, orientiert an der situativen Kriminalität in und um Frankfurt, ausbauen und gemeinsam mit dem Sicherheitsdezernenten und dem Polizeipräsidenten fortschreiben. Dies gilt insbesondere für neuralgische Punkte wie den Hauptbahnhof und die Konstablerwache.

• die Stabsstelle Sauberes Frankfurt wieder – wie unter Petra Roth – unmittelbar bei der Oberbürgermeisterin ansiedeln.

• über die bisher agierenden 17 Stadtteilpräventionsräte hinaus weitere Gründungen anregen.

• Videokameras, unter Beachtung des Datenschutzes, weiterhin verstärkt zur Aufklärung von Straftaten nutzen, zudem präventiv die Installation modernster Videotechnik vor allem in zentralen Verkehrsbauwerken wie Hauptwache und Konstabler Wache unterstützen.

• den erfolgreichen Frankfurter Weg „Hilfe für Kranke, Strafe für Dealer“ weiter entwickeln, unterstützt durch wissenschaftliche Studien und Hilfsprogramme für Cracksüchtige und Alkoholiker.

• die Vermüllung von Parks, Straßen und Plätzen in Zusammenarbeit mit dem Umweltdezernat noch konsequenter bekämpfen

• die zusätzliche Errichtung von Häusern des Jugendrechts unterstützen

• mich dafür einsetzen, dass die Stadtpolizei weiter aufgestockt wird und mehr Landespolizei in Frankfurt zur Verfügung steht.

MEINE AUFTRITTE IM NETZ

Hier halte ich Sie auf dem Laufenden!

© 2017 CDU Frankfurt am Main  - Sitemap - Impressum

NEWSLETTER